23.09.2020 – Rheuma – einfach Schicksal? Geht es nur mit Cortison und Immunsuppression?

Die chronisch entzündlichen Erkrankungen steigen dramatisch. Warum ist das so? Und was können wir dagegen tun?

In diesem Vortrag geht es exemplarisch für den großen Formenkreis der chronisch entzündlichen Erkrankungen um Rheuma.

Rheuma, eine entzündliche Autoimmunerkrankung, lässt sich heute deutlich effektiver mit Cortison, Methotrexat und immunmodulatorischen Biologicals behandeln. Das Ziel ist die Zerstörung des Gewebes zu vermeiden. Das gelingt durchaus, doch die Nebenwirkungen beeinträchtigen mehr oder weniger ausgeprägt. Hier kann die Biologische Medizin, mit einer großen Zahl antientzündlicher Substanzen aus der Phytotherapie, immunmodulierenden Präparaten aus der Mikroimmuntherapie, Vitalstofftherapie und Ernährungsumstellung eine sehr effektive Begleittherapie sein. Eventuell lässt sich die Pharmakotherapie deutlich reduzieren. Sie können Ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen – es gibt Möglichkeiten!

Referentin: Susanne Lukas
Termin: 23.09.2020  / 19:00 – 21:00 Uhr

Category

Vorträge