15.07.2020 – Autoimmunkrankheit „Hashimoto“ – Ursachen und Therapiemöglichkeiten

Autoimmunerkrankungen nehmen stark zu. Gibt es Erklärungen dazu? Hat unser Lebensstil etwas damit zu tun? Hashimoto ist die Autoimmunerkrankung der Schilddrüse. Eine anfängliche Schilddrüsenentzündung mit einer Überfunktion geht irgendwann in eine Schilddrüsenunterfunktion über. Die Symptome sind oft so unspezifisch, dass oft viel Zeit vergeht bis die Diagnose gestellt wird. Müdigkeit, Schwäche, Abgeschlagenheit, Gedächtnisschwäche, Heiserkeit, Verstopfung, starkes frieren, Gewichtszunahme, Haarausfall, Zyklusstörungen, Sterilität, erhöhte Blutfettwerte sind einige typische Symptome.

Welche Behandlungsoptionen bietet die biologische Medizin?

Referentin: Susanne Lukas
Termin: 15.07.2020 / 19:00 – 21:00 Uhr

Category

Vorträge