Fasziendistorsionsmodell

28.02.2023 – Ein anderer Weg der Schmerzbehandlung: Fasziendistorsionsmodell

Ein anderer Weg der Schmerzbehandlung: Fasziendistorsionsmodell

Migräne oder akute/ chronische Schmerzen?
FDM (Fasziendistorsionsmodell) könnte auch Ihr Weg zu einem Leben ohne Schmerz sein.

Mithilfe der FDM wird das Bindegewebe positiv beeinflusst. FDM bietet eine andere Sichtweise der Behandlungsform zu konventionellen Methoden. Ziel ist die schnellstmögliche Befreiung von Schmerzen.

FDM kann nach meiner langjährigen Praxiserfahrung besonders gut helfen bei:

– Kopfschmerzen und Migräne
– Schmerzen und Bewegungseinschränkung aller Gelenke
– Schulter- und Nackenbeschwerden
– Beschwerden nach Operationen
– Bandscheibenschäden
– Verletzungen nach Unfällen
– Sportverletzungen
– Neurologische Symptome (Missempfindungen, Kribbeln, Ziehen, Ausstrahlungen, Taubheit, unruhige Beine und Schwäche, etc.)
– Nach sowie vor orthopädischen Eingriffen
– Unterstützung bei COVID Symptomatiken (zB Sensibilitätsveränderungen, Taubheit etc.)

Wir schauen uns an, wie das Bindegewebe funktioniert. Anhand von Patientenfällen aus der Praxis zeigen wir, welche Schlüsselfunktion dieses bei krankhaften Veränderungen im Körper hat und welche herausragenden Behandlungserfolge FDM erzielen kann.

Referent: Dominik Ammann

Category

Vorträge